Tag: Friedensstrategien

Ulmer Ostermarsch 2021 und Friedensfestival 2021

Gründe gäbe es genug, um auch im Jahr 2021 anlässlich des Ostermarsches auf die Strasse zu gehen, allein schon deshalb, weil diese friedenspolitische Tradition jetzt ihren 61. Geburtstag feiert, im Jahr 2021 die verachtenswerte Atomwaffentechnologie weltweit geächtet und verboten worden ist, die deutsche Bundesregierung dies aber beharrlich ignoriert, sich an den EU-Aussengrenzen auf Grund der … [weiterlesen]

Die Ulmer Friedenswochen sind 2020 erfolgreich über die Bühne gegangen

Auch die drei Veranstaltungen der letzten Septemberwoche waren inhaltlich anregend, gut besucht und hatten das obere Veranstalter-Limit erreicht, das coronabedingt räumlich vorgegeben war – so, wie auch viele der diesjährigen anderen zahlreichen Friedenswochen-Aktionen. Insgesamt hatten 31 Ulmer Gruppen praktisch täglich den gesamten September hindurch gezeigt, dass in Ulm mit aller Vorsicht auch in Zeiten von … [weiterlesen]

Die Ulmer Friedenswochen 2020 starten am 1. September mit vielen täglichen Aktionen, Livestream, Radiosendungen und Ausstellungen

Auch in diesem Jahr starten die Ulmer Friedenswochen – am 01.09.2020 sogar mit einen Livestream für die Veranstaltung Quo vadis, Europa und in allen folgenden September-Wochen praktisch täglich mit einem interessanten und vielfältigen Programm, Radiosendungen und vielen Ausstellungen. Die Ulmer Ärzteinitiative ist wieder aktiv mit dabei. Mehr und aktuelle Infos bei: https://www.friedenswochen-ulm.de/ Hier der Link … [weiterlesen]

Die Ulmer Friedenswochen 2020 | Auch in Zeiten von Corona

Auch in Zeiten von Corona lebt in Ulm und Neu-Ulm die Kultur für den Frieden weiter. Dafür werden 2020 vom 1. September bis zum 30. September viele Gruppen aus der Region praktisch täglich Aktionen und Veranstaltungen vorbereiten – aus Respekt vor unseren Mitmenschen unter coronagerechten Rahmenbedingungen. Die Ulmer Ärzteinitiative ist aktiv mit dabei. Mehr Details … [weiterlesen]