Willkommen bei der Ulmer Ärzteinitiative -
eine Regionalgruppe der IPPNW

Die Ulmer Friedenswochen werden 2020 erneut im September starten

Auch in Zeiten von Corona lebt in Ulm und Neu-Ulm die Kultur für den Frieden weiter. Dafür werden 2020 vom 1. September bis zum 30. September viele Gruppen aus der Region praktisch täglich Aktionen und Veranstaltungen vorbereiten – aus Respekt vor unseren Mitmenschen unter coronagerechten Rahmenbedingungen. Die Ulmer Ärzteinitiative ist aktiv mit dabei. Mehr Details … [weiterlesen]

Neuer Termin für die Rettungskette | 24.04.2021

Bitte weiter sagen: Die 2020 wegen Corona verschobene Rettungskette von der Nordsee bis an das Mittelmeer ist – jetzt neu terminiert – für den Samstag, den 24.04.2021. Die Ulmer Ärzteinitiative wird sich aktiv daran beteiligen. Aktuelle Infos dazu im Newsletter von www.rettungskette-ulm-neu-ulm.de – Zum Registrieren dafür genügt eine einfache Mail an info@rettungskette-ulm-neu-ulm.de

Rettungskette + Mahnwache an der Ulmer Herdbrücke am 16. Mai 2020

Mit einem symbolischen Seil mit Friedensfahnen über die Donau hat die Ulmer Ärzteinitiative, IPPNW ein Signal gestezt, dass die Initiative zusammen mit dem Bündnis Rettungskette Ulm/Neu-Ulm auch in der Coronakrise für ein offenes, buntes und friedliches Europa stehen. Mit einer Mahnwache zeigt sich das Bündnis Rettungskette Ulm/ Neu-Ulm  – im Sinne von #LeaveNoOneBehind – solidarisch … [weiterlesen]

OSTER-APPELL

Die Ulmer Ärzteinitiative appelliert Ostern 2020 an die Deutsche Bunderegierung, nicht neue und atomar bestückbare Kampflugzeuge anzuschaffen, die den Staatshaushalt mit über sieben Milliarden Euro belasten würden. Verwenden Sie diese vielen Milliarden EURO nicht unnötig für neue Kampfflugzeuge, sondern für die medizinische Versorgung und wirtschaftliche Unterstützung unserer Bevölkerung! Die Bundesregierung plant im Rahmen der „nuklearen … [weiterlesen]