Zum Ausklang der Ulmer Friedenswochen 2021

Die Ulmer Friedenswochen 2021 –  www.friedenswochen-ulm.de, die in Ulm den gesamten Monat September mit vielen, anregenden und auch sehr schönen Veranstaltungen, Festen, Ausstellungen und Aktionen füllen, gehen mit Ausklang des Monats jetzt langsam zur Neige.

Zu diesem Anlass erlaubt sich die Ulmer Ärzteinitiative – die ja immer wieder aktiv bei den Ulmer Friedenswochen mit mischt – noch vier Programmempfehlungen – sozusagen als „Highlights am Ende“:


1. Afghanistan – Wie kam es zur jetzigen Situation?

Samstag, den 25. September / 19:00 Uhr / kostenlos / Bürgerhaus Mitte
https://www.friedenswochen-ulm.de/event/afghanistan-wie-kam-es-zur-jetzigen-situation/


2. Premiere mit einem Open-Air-Konzert des Chores Kontrapunkt

 www.kontrapunkt-ulm.de
Sonntag, den 26. September
/ 17:00 Uhr / kostenlos / Grüner Hof Ulm
Der Chor Kontrapunkt kommt nach langer Zeit unter neuer musikalischer Leitung von Agnes Schmauder mit einem neuen Programm wieder zurück auf die Bühne und beleuchtet in diesem Konzert das gesellschaftliche Mit- und Gegeneinander bei uns und anderswo auf der Welt, im Privaten, im Betrieb, in der Gemeinde, in der Gesellschaft. https://www.friedenswochen-ulm.de/event/open-air-konzert-mit-dem-chor-kontrapunkt/

3. Agenda Rüstung: Deutschlands Strategie zur Stärkung der Waffenindustrie

Montag, den 27. September / 19:30 Uhr / kostenlos / EinsteinHaus Ulm
https://www.friedenswochen-ulm.de/event/agenda-ruestung-deutschlands-strategie-zur-staerkung-der-waffenindustrie%e2%80%a8/


4. Der allgegenwärtige Antisemit – oder Die Angst der Deutschen vor der Vergangenheit

Mittwoch, den 29. September / 19:00 Uhr / kostenlos / online – Anmeldung erforderlich
https://www.friedenswochen-ulm.de/event/der-allgegenwaertige-antisemit-oder-die-angst-der-deutschen-vor-der-vergangenheit/

Achtung – diese Auswahl ist unvollständig! es gibt noch mehr / schaut ruhig nach bei: www.friedenswochen-ulm.de 😉