Ein Signal für Mut für Menschlichkeit

Ein Signal für Mut für Menschlichkeit aus der Ulmer und Neu-Ulmer Region

Bisher 63 Initiativen aus Ulm und Neu-Ulm und viele weitere Einzelpersonen haben in den letzten Tagen eine gemeinsame Erklärung für eine menschenrechtliche und solidarische Flüchtlingspolitik in Deutschland abgegeben. Die Ulmer Ärzteinitiative gehört zu den Erstunterzeichnern dieser Erklärung. Die Resonanz in der regionalen Presse und in den Funk-Medien darüber war gut. Die Neu-Ulmer Zeitung betitelte ihren Bericht darüber mit: – „Ein Signal für Mut und Menschlichkeit“-. Der vollständige Originaltext der Erklärung (Stand 29.07.18) findet sich hier: 2018-07-29-Ulmer_Neu-Ulmer-Erklaerung

Bitte verbreiten auch Sie dieses Signal nach Möglichkeit. Es ist nur ein kleiner, aber wichtiger Beitrag dafür, dass Menschen, die aus bitteren Gründen fliehen mussten, nicht mehr als „Asyl-Touristen“ beschimpft werden und Menschen, die ihnen helfen wollen als „Anti-Abschieben-Industrie“ diffamiert werden.

Diese Erklärung kann immer noch mitunterzeichnet werden. Bitte dafür eine Mail an: lotharheusohn(add)posteo.de – danke